Bienenpatenschaft

Bienen brauchen unsere Hilfe - Helfen Sie mit!

Möchten Sie aktiv helfen, etwas gegen das Bienen- und Insektensterben zu tun?

Mit einer Bienenpatenschaft leisten Sie einen nachhaltigen Beitrag, um Honigbienen und die regionale Bienenhaltung zukunftsfähig zu unterstützen.

Laut jüngsten Studien bringt der beständig wachsende Bestäubungsbedarf in der Landwirtschaft die Kapazität der Bestäubungsleistung von Honigbienenvölker immer mehr an ihre Grenzen. Doch nur Honigbienen können unsere Bestäubung auf lange Sicht weiterhin sichern. Honigbienen sind für uns unersetzlich und unverzichtbar!

Auch unsere verbliebene Artenvielfalt ist zum größten Teil abhängig von der Bestäubung der Nahrungsgrundlage

durch Bienen!

Honig können wir importieren, lebenswichtige Bestäubungsleistung jedoch nicht!

Ohne Honigbienen müßten wir auf unser regionales Obst und Gemüse verzichten und unsere Pflanzenwelt würde

auf ein karges Minimum zurückgehen.

Durch viele Faktoren leiden Honigbienen heute, so daß sie es trotz Ihrer Anpassungsfähigkeit in über 40 Millionen Jahren nun schwerer haben denn je.


80% aller Nutz-und Wildpflanzen brauchen Honigbienen als Bestäuber! Honigbienen sind in ihrem Bestäubungsverhalten sehr anpassungsfähig und können die Arbeit von bereits ausgestorbenen Insekten zu großen Teilen übernehmen.

Daher ist die Imkerei ein enormer Beitrag zum Erhalt unserer Natur und macht meine Arbeit als Imkerin so wichtig. Denn ohne die imkerliche Fürsorge können Honigbienen in Europa nicht mehr überleben.



Die Bedrohung von Bienen durch schlechte Lebensbedingungen ist äußerst alarmierend, denn Honigbienen sind unser Umweltbarometer. Geht es weltweit den Bienen schlecht, so sind viele andere Insekten bereits ausgestorben.

Die Honigbiene ist daher auch das drittwichtigste Nutztier des Menschen, gleich nach Rind und Schwein. 

Lesen Sie mehr über den Wert der Bestäubungsleistung durch Honigbienen unter "Wissenswertes" (Punkt 3).



Als Bienenpatin-/pate helfen Sie, Honigbienen und ihre wilden Verwandten zu schützen!

Mit Unterstützung durch Bienenpatenschaften realisiere ich folgende Vorhaben und Projekte:

  • Für jede Patenschaft wird ein neues, junges Bienenvolk erstellt, welches im darauf folgenden Jahr ein großes Bestäuberteam in unsere Natur schickt.
  • Ich spreche mit Menschen aus allen Bereichen und bringe ihnen Honigbienen und unsere Insektenwelt nahe.
  • Als Wespen-und Hornissenberaterin werde ich zu Nestern gerufen und bemühe mich, positive Einstellungen zu unseren wichtigen Ökosystem-Stützen zu vermitteln.
  • In Vorträgen gebe ich einen Überblick über die heutige Situation für Honigbienen und ihre wilden Verwandten.
  • Kindern zeige ich gern den Lehrbienenstand, um sie für unsere wichtigsten Bestäuber zu begeistern.
  • Mit Landwirten bemühe ich mich um ein bestmögliches Miteinander für Ernten und Bienen.
  • Meine Bienen beleben alte Bienenzäune in unserer Heideregion neu. Tradition verbunden mit aktuellem Bienenhaltungsstandard.
  • Ich gebe Wildbienen und anderen Insekten Nistmöglichkeiten und ein breites Nahrungsangebot    durch Wildkräuteransiedlung.
  • Und noch viele tägliche Kleinigkeiten mehr,                       zu lesen im Bienenpaten-Blog.

Eine Bienenpatenschaft kostet 79,- EURO im Jahr und beinhaltet für Sie:


  • einmal im Jahr ein Honig-Überraschungs-Geschenk
  • Sie geben Ihrem symbolischen Patenvolk einen individuellen Namen
  • eine persönlich für Sie ausgestellte Patenschafts-Urkunde
  • Sie werden mit Ihrem Einverständnis in die Paten-Galerie aufgenommen
  • Sie erhalten Einblick in die fantastische Welt der Honigbienen und die vielfältigen Arbeiten an Ihrem Patenvolk im geschützten Paten-Blog.
  • Sie helfen dabei, die Bienenvölkeranzahl in unserer Region zu erhöhen, mit dem schönen Gefühl, etwas sehr Sinnvolles für Bienen, Insekten und unsere Natur zu tun.
  • Einladung zum jährlichen Patentreffen am Lehrbienenstand (in der Sommerzeit)        mit Fotopräsentation, Kaffee und Austausch ***

Vorschau einer

Patenschaftsurkunde

Bienenpatenschaft Imkerei himmelsüß


Die Bienenpatenschaft läuft für ein Jahr ab Ausstellungsdatum und kann jederzeit verlängert werden.

Hierzu erhalten Sie vor Ablauf eine kurze Anfrage-Mail, ob es weitergehen soll.

Nach Absenden des Patenschaftsantrages

erhalten Sie eine E-Mail mit den Zahlungsmodalitäten

und allen weiteren Informationen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Hier können Sie sich für den Newsletter der Imkerei himmelsüß anmelden. Sie erhalten dann alle Neuigkeiten über neue Ernten, Produkte und Aktionen per E-Mail.


*** Für Firmen ist die Teilnehmerzahl am Patentreffen aus Platzgründen auf 4 Personen begrenzt.

Da die Bienenpatenschaften eine engagierte, private Initiative der Imkerei himmelsüß sind, bitte ich um Verständnis,

daß ich keine Zuwendungsbestätigungen ausstellen kann. Die Patenschaften sind eine nicht-zweckgebundene Unterstützung

für die regionale Bienenhaltung und den Erhalt unserer heimischen Flora und Fauna.